Silberrausch Freiberg 2018

Die Silberstadt Freiberg erinnert in diesem Jahr mit vielfältigen Veranstaltungen an den ersten Silberfund 1168 und die urkundliche Ersterwähnung des Ortsnamens Freiberg 1218.
Seien Sie gespannt auf ein besonderes Jahr!

 

 

Programm

18.01.2019 - 19.01.2019 | 16:00 - 19:00 Uhr

Wochenende der Partnerstädte

Nikolaikirche Freiberg

Die Silberstadt verfügt über eine beachtliche Zahl an Partnerstädten in den unterschiedlichsten Ländern. Viele Verbindungen bestehen bereits seit vielen Jahren und basieren auf der Gemeinsamkeit des Bergbaus. Freiberg gründete seine erste Partnerschaft, initiiert durch Frankreich und Ostberlin, 1960 mit der Stadt Gentilly. Es folgte noch zu DDR-Zeiten Delft im Jahr 1986, danach ging es etwas schneller mit Darmstadt 1990, Clausthal-Zellerfeld 1995, Ness Ziona (Israel) 1996, Amberg 1998, Pribram (Tschechien) und Wałbrzych (Polen) 1999. Wichtig für eine erfolgreiche Partnerschaft ist das Kennenlernen untereinander. Kontakte zwischen Einwohnern, Kultur- und Sportgruppen werden gelebt. So entstand das Projekt, bei dem

sich die Partnerstädte selbst in der Konzert- und Tagungshalle Nikolaikirche Freiberg vorstellen.

Eintritt frei!

Fr, 16-20 Uhr | Sa, 10-19 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von: ATSV Freiberg e.V. | Bergstädtischer Sportclub Freiberg e. V. | Ev.-luth. Domgemeinde Freiberg | FILK | Förderverein Montanregion Erzgebirge e. V. | Freiberger Altertumsverein e. V. | Fremdenverkehrsverein Freiberg e.V. | Gottfried-Silbermann-Gesellschaft e.V. | GSM Gastro-ServiceMittelsachsen-GmbH | Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft e. V. | Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen | Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH | TU Bergakademie Freiberg | terra mineralia